DGKJ-Jahrestagung 14. – 17.09.2016 in Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

gelingende Kinder- und Jugendmedizin ist ein Balanceakt (siehe Titelmotiv der DGKJ-Jahrestagung 2016). 
Wir möchten zwischen den Versorgungsbedürfnissen und Interessen unserer kleinen und größeren Patienten und ihrer Familien und unseren (oft begrenzten) Möglichkeiten ausgleichen. Ansprüche von „Organspezialisten“ einerseits und eine ganzheitliche Sichtweise auf die Probleme unserer Patienten auf der anderen Seite sollen miteinander verbunden werden, alles soll dabei im Blick bleiben. Die verschiedensten Berufsgruppen, Kostenträger, Politik und Gesellschaft fordern unsere Kompetenzen, Koordinationsfähigkeit und Ausdauer.

Gemeinsam balancieren will geübt sein!

In diesem Sinne möchten wir uns mit Ihnen treffen: vom 14. bis 17. September 2016 findet die 112. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ), der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie (DGKCH), der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE) und dem Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD) im Congress Center (CCH) in Hamburg statt.

Neben den Schwerpunkten „Erkrankungen im Neugeborenenalter und lebenslange Folgen, Erkrankungen von Lunge und Magen-Darm-Trakt, Versorgungsforschung und transkultureller Dialog“ thematisiert die Tagung viele weitere aktuelle Aspekte der Pädiatrie und möchte auf breiter interdisziplinärer Basis alle Kolleginnen und Kollegen, Gruppen und Gesellschaften innerhalb der Kinder- und Jugendmedizin ansprechen.

Wir möchten beides: die konkrete Vermittlung von praktischem Wissen (zum Beispiel durch Workshops mit Fortbildungscharakter) einerseits, aber ebenso eine Darstellung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Debatten, die den akademischen Nachwuchs motivieren sollen, einen Blick in die Zukunft zu wagen.

Neben fachlicher Anregung gibt es Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zur Entspannung in der norddeutschen Hansestadt mit dem besonderen Flair des Hafens und dem Geruch der weiten Welt.

Wir laden Sie herzlichst ein, gerne auch aktiv, an dieser umfassenden Tagung zum Thema Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland im Jahr 2016 in Hamburg teilzunehmen.

Prof. Dr. Ertan Mayatepek Prof. Dr. Egbert Herting Prof. Dr. Ute Thyen
Präsident DGKJ Tagungspräsident DGKJ Tagungspräsidentin DGSPJ
     
Prof. Dr. Benno Ure Birgit Pätzmann-Sietas Prof. Dr. Michael Melter und
Dr. Martin Claßen
Tagungspräsident DGKCH Tagungspräsidentin BeKD Tagungspräsidenten GPGE